Seit langem ist die dritte Impfung Gespräch, jetzt haben sich Politik und RKI auf ein Vorgehen geeinigt:

Die dritte Impfung wird genauso ablaufen, wie bereits die erste Impfung durchgeführt wurde – abgestaffelt nach Altersgruppen und sozialer Situation. So sind jetzt pflegebedürftige Personen aufgerufen- entweder im Pflegeheim oder zu Hause. Ein Impfangebot für die dritte Impfung besteht weiterhin für Menschen, die mindestens 80 Jahre alt sind. Schwerstkranke Patienten (insbesondere immunschwache Patienten, d.h. Chemotherapie laufend oder Immunsystemerkrankung wie Leukämie Sarkoidose etc,, Organtransplantierte etc.) aller Altersklassen sind zudem impfberechtigt.

Ab sofort erhalten alle Astra Zeneca geimpften JEDEN ALTERS die dritte Impfung mit Biontech! Vereinbaren Sie Ihren Termin bitte über die Hompepage!

Für alle gilt: Die dritte Impfung gibt es frühestens 6 Monate nach der letzten (zweiten) Impfung.

Wie wir in der Praxis damit umgehen:

Von uns betreute Pflegeheimbewohner werden wir ansprechen und impfen. Alle Personen, die über 80 sind, werden von uns ab Oktober / November angerufen und für die 3. Impfung geplant. Dabei ist es egal, wo die ersten Impfungen durchgeführt wurden. Das Land wird die Impfzentren im Oktober Zug um Zug schließen.

Das heißt aber auch:

Es wird voll im Impfkalender! Alle die immer noch gar keine oder nur eine Impfung haben, machen sich schnell online einen Termin zur Impfung, damit im Oktober/November keine Unzufriedenheiten aufkommen!